Nachqualifizierung – der andere Weg
zur Fachkräfteentwicklung für Unternehmen

28/10/2016
Nachqualifizierung – der andere Weg zur Fachkräfteentwicklung für Unternehmen

Die „Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung“ richtet sich an Arbeitsuchende und Beschäftigte, die bereits über anrechenbare berufliche Vorerfahrungen verfügen und einen Berufsabschluss nachholen möchten. Durch Anrechnung der beruflichen Vorerfahrungen haben sie die Chance, die Qualifizierungszeiten bis zum Berufsabschluss zu verkürzen.

Die Nachqualifizierung beim BBZ Berlin wird grundsätzlich in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt. Orientiert an den Abläufen der Ausbildung ist sie arbeitsteilig zwischen Unternehmen und Bildungsdienstleiter organisiert. Sie erfolgt an bis zu 3 Tagen in der Woche im Unternehmen und an zwei Tagen beim Bildungsdienstleister. In gewerblich-technischen Berufen erfolgt sie im Wochenwechsel.

Unternehmen haben die Chance, die Nachqualifizierung zu nutzen, um eigene geringqualifizierte Beschäftigte oder Teilnehmende an der Nachqualifizierung gemeinsam mit dem BBZ Berlin zu Fachkräften zu entwickeln.

Nähere Informationen zur Nachqualifizierung – hier

Dazu bietet das BBZ Berlin unverbindliche und kostenfreie Einstiegsberatungen.

Telefon: 030 818 56 110
Email: info@bbz-berlin.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren